Impulsvortrag Zukunftswerkstätten 2017: Wohnen, Leben, Arbeiten sinnhaft gestalten

Ich freue mich sehr über die Einladung als Impulsgeberin zur diesjährigen Tagung der Zukunftswerkstätten zum Thema „Wohnen, Leben, Arbeiten – in Zukunft sinnhaft gestalten“. Mein Impulsvortrag:

Mensch und Immobilie im gesellschaftlichen Wandel: Wie kann Immobiliencoaching Menschen auf dem Weg in gemeinschaftliches Wohnen unterstützen?

Wir sind bereits mitten drin – im  gesellschaftlichen Wandel in den Bereichen Wohnen, Leben, Arbeiten. Arbeitsplätze werden immer flexibler, die Trennung zwischen Wohnen und Arbeiten wird mehr und mehr aufgehoben. Bei der Beantwortung der Frage „Wo und wie will ich leben?“ haben wir immer mehr Wahlmöglichkeiten. Die Entscheidungskriterien verändern sich ebenso wie die Bedürfnisse der Menschen.

Hier sehe ich gemeinschaftliches Wohnen als DIE Lebensform der Zukunft. Beziehungs- und Familienstrukturen haben sich verändert – mehr als ein Drittel der Haushalte in Deutschland sind Single-Haushalte. Das spiegelt sich auf dem Wohnungsmarkt in der aktuellen Wohnungsknappheit. Das Leben in Gemeinschaft ist ein Grundbedürfnis des Menschen, das sich wieder mehr zeigt.

So wie sich die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in unserer Gesellschaft hinsichtlich Wohn-, Arbeiten- und Lebensformen verändern, so verändern sich bereits jetzt und zukünftig auch die Anforderungen an Immobilienmakler. Neue, ganzheitliche Konzepte sind gefragt, die Veränderungsbegleitung für Menschen bieten und Raum für die individuellen Fragestellungen in Veränderungsprozessen.

Insbesondere die Immobilienaufstellung ist eine hilfreiche Methode bei der Klärung der Frage „Wo und wie will ich leben?“ und kann auf dem Weg in neue Wohnformen wie gemeinschaftliches Wohnen unterstützen.

http://marialiebig.de/systemische-immobilienberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.